Forderungsmanagement

Forderungen durchsetzen, Zahlungsausfälle vermeiden
– zügig, effektiv und kundenschonend

Warum Forderungsmanagement ?      
Ihr Unternehmen ist auf einen zeitnahen Zahlungseingang der Forderungen angewiesen. Die Zahlungsmoral der Schuldner lässt jedoch mehr und mehr zu wünschen übrig. Deshalb sollte das Forderungsmanagement besonders in kleinen und mittelständischen Betrieben gründlich und konsequent betrieben werden.  

Unser Leistungspaket    
Sie erhalten mit unserem Dienstleistungspaket Forderungsmanagement weit mehr als die Erstellung von Mahnungen.
Wir verstehen das Forderungsmanagement als wichtigen Bestandteil des unternehmensinternen Qualitäts- und Risikomanagements und legen dabei größten Wert auf Reaktionsschnelligkeit, Wirksamkeit und Kundenorientierung.
Sie können Forderungsmanagement in folgenden Bereichen einsetzen:
  • bei Neukunden: Bonitätsprüfung, Recherchen sowie vertragliche  Absicherung
  • bei bestehenden Kunden: Beobachtung des Zahlungsverhaltens, Früherkennung von Risiken und Vermeidung von „Vertröstungsstrategien“ 
  • bei Verzug: zeitnahe Beitreibung der Forderung durch Mahnungen, Teilzahlungen, außergerichtlichen Vergleich, Inkasso, Klage und Vollstreckungsmaßnahmen
  • in der Debitorenverwaltung: Offene-Posten-Kontrolle, telefonisches Mahnen und Ansatz von Verzugskosten
  • Verbesserung des Qualitäts- und Risikomanagements    
Erfolgreiches Forderungsmanagement bedeutet für uns neben Prävention und konsequenter Betriebsmittelplanung vor allem das Vorgehen nach einer effektiven Systematik. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne sprechen wir über Ihre Bedürfnisse.
Mandantenrundschreiben August 2018
Download
Mandantenrundschreiben Juli 2018
Download
Thomas Hesz
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht sowie für Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerberater
thomas.hesz (at) frtpartner.de
Fon: +49 (0) 9221 900-384